Skip to content

BUCH & MUSIK

Hoher Besuch bei den Literaturtagen

Usedom hat Kulturliebhabern viel zu bieten – beispielsweise die jährlichen, international beachteten Literaturtage. In diesem Jahr war Literaturnobelpreisträger Jon Fosse zu Gast.

Der aktuelle Literaturnobelpreisträger, ein ehemaliger Bundespräsident, eine für den Preis der Leipziger Buchmesse nominierte Autorin – hochkarätiger kann ein Literaturfestival kaum besetzt sein. Jon Fosse, Joachim Gauck, Joanna Bator: Sie alle waren im April bei den Usedomer Literaturtagen zu Gast, lasen aus ihren Werken, signierten Bücher und sprachen mit Leserinnen und Lesern.

PREISVERLEIHUNG IM ESPLANADE

Zwischen der Eröffnung mit Joachim Gauck, dem Gespräch mit der Publizistin Helga Hirsch und, als krönenden Abschluss, der Lesung von Jon Fosse hatten die Literaturtage noch weitere Höhepunkte zu bieten. Einer davon war sicherlich die Verleihung des diesjährigen Usedomer Literaturpreises an die Leipziger Autorin Ronya Othmann im Heringsdorfer SEETELHOTEL Villa Esplanade. Für einige Schriftstellerinnen waren es aber auch Tage der Rückkehr auf die Sonneninsel. So hatte Joanna Bator, die in Zinnowitz aus ihrem neuen Roman „Bitternis“ las, bereits 2017 den Usedomer Literaturpreis gewonnen. Mit Tanya Maljartschuk war die Preisträgerin von 2022 zu Gast und stellte ihren aktuellen Essayband „Gleich geht die Geschichte weiter, wir atmen nur aus“ vor.

WEITERE LITERATUR-HIGHLIGHTS ’24

Auch abseits der Literaturtage gibt es für Bücherfreunde auf Usedom immer wieder etwas zu erleben. Einmal im Monat kommt beispielsweise Krimiautorin Elke Pupke nach Koserow. Mit ihren Usedom-Krimis hat sie sich bundesweit einen Namen gemacht. Im April und im Mai las sie aus ihren Romanen „Das Mordhaus im Kaiserbad“ und „Die Toten von Bansin“. Und das nächste Highlight steht auch schon auf dem Programm: Am 7. Dezember wird Vatikan-Experte Andreas Englisch im SEETELHOTEL Strandhotel Atlantic sein neues Werk präsentieren – begleitet von einem Fünf-
Gänge-Menü.

Ein Geheim-Tipp

An einem Sommerabend am Ostseestrand den Sonnenuntergang am Meer genießen und entspannt im feinen Strandsand in die Welt der Literatur eintauchen, wenn Autoren unter dem Motto „SANDverLesen“ aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen.

Wo und wann:

Bansin, Strand neben der Seebrücke: 22.7. und 19.8.2024.

FOTO: Jenny Sturm © stock.adobe.com
FOTO: Jenny Sturm © stock.adobe.com