Skip to content
Eine Filmszene? Nein! So kann eine vom Ahlbecker Hof inszenierte Hochzeitsfeier aussehen.
Eine Filmszene? Nein! So kann eine vom Ahlbecker Hof inszenierte Hochzeitsfeier aussehen.

HEIRATEN AUF USEDOM

Ja-Wort mit maritimer Note

Was liegt näher, als den schönsten Tag im Leben auf Deutschlands schönster Insel zu begehen? Brautpaare haben gleich mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.

Drei der attraktivsten Orte, um den Bund fürs Leben einzugehen, befinden sich zweifellos in Ahlbeck. Dort können sich Paare direkt auf der berühmten Seebrücke das Ja-Wort geben. Das Rauschen der Wellen im Ohr, die Sonnenstrahlen auf der Haut, der Duft nach Meer und Salz: Mehr maritimes Flair ist kaum möglich. Nähere Informationen gibt es im Standesamt Ahlbeck (Telefon: +49 38378 25063) – das übrigens mit seinem Trauzimmer im kleinen Turmgebäude direkt neben dem Rathaus ebenfalls einen ganz reizenden Ort für Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 25 Gästen bietet.

ROMANTIK PUR IM AHLBECKER HOF

Wer es noch romantischer mag, kann sich im nostalgischen Kaminzimmer des SEETELHOTELS Ahlbecker Hof trauen. Es fungiert quasi als Außenstelle des Standesamtes. Das Hotel organisiert auch gern eine exklusive, stimmungsvolle Feier für die Hochzeitsgesellschaft und erfüllt alle Wünsche – sei es eine opulente Hochzeitstorte nach Vorgaben des Brautpaares, ein Champagnerempfang am Meer oder ein Feuerwerk über der Ostsee.

Außer dem Ahlbecker Hof bietet das zweite SEETELHOTEL im Ort, das Ostseehotel, gleichfalls einen exklusiven Rahmen für eine unvergessliche Hochzeitsfeier – je nach Wunsch in der Hotel-Lounge mit Blick auf die Dünen oder als kleinere, private Feier im Séparée beziehungsweise im Salon Ostsee. Sehr elegant kann auch im Ballsaal des SEETELHOTELS Villa Esplanade in Heringsdorf gefeiert werden, ebenso im Nautic Usedom Hotel & Spa.
Weitere Auskünfte und Unterstützung erhalten Verliebte in den jeweiligen SEETELHOTELS.

PRACHTVOLLE KULISSEN

Die Sonneninsel hat aber noch mehr reizvolle Orte, an denen der Bund fürs Leben besiegelt werden kann. Da wäre beispielsweise das Schloss Stolpe zu nennen. Hier hat unter anderem das Standesamt Usedom Süd seinen Sitz (Telefon: +49 38372 750-18). In dem märchenhaften Gebäude mit dicken Backsteinmauern, einem großen Ballsaal, Salon, Bibliothek und Kaminzimmer bietet das Schloss den exklusiven Rahmen für Hochzeitsfeiern aller Art und Größe.

Ebenfalls zum Bereich Usedom Süd zählt das Standesamt Anklamer Tor. Es ist das letzte Stadttor von Usedom samt ehemaligem Gefängnis – dem heutigen Trauzimmer, das über eine schmale, steile Treppe zu erreichen ist. Der geschichtsträchtige Ort hat Platz für 20 Gäste und bietet einen herrlichen Blick auf Usedom und sein Umland.

URIG UND MARITIM

Beinahe ebenso viel Geschichte atmen die denkmalgeschützten Koserower Salzhütten aus, in denen das kleinste Standesamt des Landes Mecklenburg-Vorpommern untergebracht ist. Dort kann zwischen Mai und September im Flair des Usedomer Fischermilieus geheiratet werden. Die „Uns Fischers Arbeitshütt“ beherbergt das Trauzimmer und hat Platz für bis zu acht Personen.

Kurzum: Möglichkeiten, in einem unvergesslichen Ambiente die Ehe zu schließen, gibt es auf Usedom jede Menge. Nur „JA“ sagen müssen die Liebenden noch selbst.

Heiraten
Foto: CAP53 © istockphoto.com
Foto: CAP53 © istockphoto.com